SCN 2 mit Heimsieg

Veröffentlichungsdatum
Geschrieben von Matthias Roth Zugriffe: 1664

SCN II vs. SV Neunkirchen 11:7 (1:3/2:1/2:2/6:1)

Die 2.Mannschaft des SC Neustadt hat ihr zweites Qualifikationsspiel zur Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar ebenso wie das erste in Worms mit 11:7 gewonnen, der Spielverlauf war jedoch ein völlig anderer.
Ohne einen einzigen Spieler der bevorzugt in der Ersten Mannschaft zum Einsatz kommen soll musste sich das Neustadter Team zu Beginn erst finden und die leichten Fehler wurden direkt von den saarländischen Gästen bestraft.

Zur Halbzeit stand es 3:4, eine Situation, die die Jungs aber schon von Auswärtsspielen mit der 3.Mannschaft in Neunkirchen kannten. Im dritten Viertel ging man zwar erstmals mit 5:4 in Führung, doch Abstimmungsfehler brachten erneut einen 5:6-Rückstand vor dem letzten Spielviertel.

Routinier Michael Heinz und Kapitän Matthias Roth motivierten die Mannschaft noch einmal, nun die Kraftreserven auszuschöpfen, schließlich waren konditionelle und spielerische Vorteile ersichtlich. Das taten die Neustadter Jungs dann auch und als wäre der Knoten geplatzt, erzielten sie mehr Tore als in den drei Vierteln zusammen davor; Neunkirchen hatte kaum mehr etwas dagegen zu setzen.

Mit diesem Abschluss bleibt das Spiel als ein „gutes“ in Erinnerung, in welchem der Neustadter Bundesliga-Nachwuchs wichtige Spielpraxis sammeln konnte. Dennoch fragte sich der ein oder andere, was wohl gewesen wäre, hätte man das Großfeld eingebaut. Am Samstag, den 12.12.2015, nach dem Spiel der Ersten Mannschaft versus Fulda um 18 Uhr wird man es mit der 3.Mannschaft um 19:30 Uhr gegen Friedrichsthal erleben.

So spielten Sie:
Kai Ulrich (TW) - Lukas Börner (2 Tore), Nico Berger (2), Luise Pilz, Fabian Härtel (1), Julian Munschauer (1), Kirstin Noll, Michael Heinz (3), Benedikt Hummel (1), Matthias Roth (C, 1).

W Lotto

 
 

 

W PdV