Wasserball-Trainingslager in Zagreb

Veröffentlichungsdatum
Geschrieben von Matthias Roth Zugriffe: 1799

Eine ereignis- und erlebnisreiche Karwoche 2016 ist für eine buntgemischte Delegation von 14 SCN-Jugendlichen der U13 bis U19 inkl. 2 Betreuern und für unseren in Zagreb/Kroatien beheimateten Trainer Davorin Taubek Golubic zu Ende gegangen.

In einigen Trainingsspielen gegen die heimischen Teams von Vaterpolo klub Medveščak und Vaterpolo Klub ZPK wurde intensiv an den eigenen Fähigkeiten geschraubt und doch zugleich auch der Leistungsstand gegen die bereits zweimal täglich dort trainierende Jugend aufgezeigt. Zudem durfte unsere Jugend dem Topspiel HAVK Mladost Zagreb gegen VK Primorje Erste Banka Rijeka eine Halbzeit lang beiwohnen, ehe es selbst noch einmal spät ins Wasser ging. Abgerundet wurde das Trainingslager in der kroatischen Hauptstadt mit diversen Teambuilding-Maßnahmen.

Am Ostermontag nahmen auch die Bundesliga-Wasserballer des SC Neustadt die 900km-Reise in die kroatische Hauptstadt Zagreb auf. Morgens gab es normale Trainingseinheiten, abends folgten dann Spiele gegen die lokalen Mannschaften. Gegen die erste Mannschaft von Vaterpolo klub Medveščak Zagreb trennte man sich nach einem langem Spiel Unentschieden, gegen eine schwimmerisch und spielerisch starke A-Jugend von HAVK Mladost Zagreb hatte man das Nachsehen und gegen einen Mix aus 1.Mannschaft und A-Jugend von Medvescak gewann man abschließend. Dabei konnte Coach Golubic auf verschiedenen Positionen rotieren, das Spielsystem weiter verfeinern und an Über- und Unterzahl arbeiten. Bei weiteren Aktivitäten vorrangig am Nachmittag rückten andere Bausteine in den Blickpunkt. Im Sportmuseum Dramen Petrovic (Muzejsko-memorijalni centar Dražen Petrović) wurde vor Augen geführt, was mit individuellem persönlichen Trainingsfleiß erreicht werden kann. Beim Room Escape (Roomescape Zagreb by Fox in a box u. Labirintanje) war dann mehr das Zusammenarbeiten in der Gruppe gefordert. Im Accredo Centar wurde einjeder nicht nur körperlich gefordert, sondern die Teamabsprache war besonders wichtig. Beim zur B-Gruppe der DWL vergleichbaren Spiel zwischen VK Medvescak Zagreb und Vaterpolski klub Solaris Sibenik wurde dann abschließend bereits Playoff-Lust geschnuppert.

W Lotto

 
 

 

W PdV