3-tägiges Trainingslager des SCN U15

Veröffentlichungsdatum
Geschrieben von Brian Baaden Zugriffe: 1704

Am Freitag, den 21.10.2016 startete das 3-tägige Trainingslager des SCN zur Vorbereitung auf die kommende Runde.

Wir trafen uns um 18:45 Uhr im Stadionbad. Peter Jacque, der uns über diese 3 Tage betreute, wärmte uns mit gymnastischen Übungen auf. Danach ging es auch schon direkt ins Wasser. Nach einigen Schwimm- und Ballübungen und Ballschule, teilte Lars die komplette Gruppe in zwei Mannschaften auf. Wir warfen uns ein wenig ein und schlossen den ersten Tag mit einem Trainingsspiel ab.

Der Samstag startete mit einer Trockentrainingseinheit in der Sporthalle des Käthe-Kollwitz-Gymnasiums.
Nach kurzem Warmlaufen, übten wir einen taktischen Spielzug – das Absperren. Im Anschluss ging es mit Passübungen mit einem Handball in Zweiergruppen weiter. Die „Landeinheit“ beendeten wir mit einem Handballspiel.
Nun ging es zur Mittagspause ins Vereinsheim des SCN.
Gut gestärkt hüpften wir dann endlich ins Wasser. Nach dem Einschwimmen, Ballübungen und Passen, übten wir das morgens in der Turnhalle gelernte „Absperren“ nun im Wasser. Das anschließende Spiel beendete auch den zweiten Trainingstag.

Am Sonntag ging es zuerst wieder in die Turnhalle: Warmlaufen ohne und mit Handball waren der Einstieg. Es folgten einige Dribbling-Übungen mit dem Basketball. Nach Dehn- und Kraftübungen übten wir wieder das „Absperren“. Im Anschluss wurden 3 Teams gebildet und wir spielten wieder einige Runden Handball.
Das Mittagessen wartete auf uns - SPAGHETTI.
Frisch aufgetankt machten wir uns an die letzte Wassereinheit: Einschwimmen, Ballschule, Pass und Sprintübungen. Ein letztes Spiel setzte den Schlusspunkt.
Zum Ausklang des Trainingslagers trafen wir uns zu Kaffee und Kuchen im Vereinsheim des SCN.
Vielen Dank an die Köche für das leckere Mittagessen, an alle Helfer und vor allem an Peter Jaqcue, der diese drei Tage sehr schön gestaltet hat.

Bilder dazu finden sie in unserer Bilderalerie.

 

W Lotto

 
 

 

W PdV