SCN-Schwimmernachwuchs stark

Veröffentlichungsdatum
Geschrieben von Peter Benker Zugriffe: 1940

Mit Ausnahme des Leistungskaders starteten alle anderen Wettkampfgruppen des SC Neustadt/Weinstr. am vergangenen Wochenende beim 17. Plub-Cup in Pirmasens. Die Bilanz von  sieben ersten, fünfzehn zweiten und 22 dritten Plätzen kann sich angesichts der sehr starken Konkurrenz, insbesondere der SSG Saar Max Ritter, sehen lassen.

Erfolgreichster Schwimmer war mit drei Siegen Philipp Sonnenberg ( Jg 04 ). Über 100m Freistil, 100m Rücken und 200m Lagen in 2:37,17 Min. ließ er der Konkurrenz keine Chance und mit dieser Lagenzeit  erzielte Philipp auch die beste Leistung in seinem Jahrgang.

Florian Peifer ( Jg 04 ) erreichte über 100m Brust in 1:42,77 Min., 100m und 200m Schmetterling jeweils die Silbermedaille und über 200m Freistil noch eine Bronzemedaille.  
Auch Sammy Mbarek ( Jg 02 ) konnte über 100m Freistil und 200m Rücken zwei Silbermedaillen erkämpfen.

Der Kampfgeist von Flynn Laux ( Jg 08 ) wurde mit einem zweiten Platz über 50m Brust in sehr guten 0:58,95 Min. und einem dritten Platz über 50m Rücken belohnt.
Ebenfalls einen zweiten Platz über 100m Schmetterling in 1:34,54 Min. und einen dritten Platz über 200m Rücken erreichte Jaron Schaaf ( Jg 06 ). Auch sein Bruder Fabio ( Jg 03)  konnte mit seinen Leistungen und drei Bronzemedaillen über 200m Rücken in 2:59,24 Min., 200m Schmetterling und 400m Freistil sehr zufrieden sein.
Die Zwillinge Julian und Luis Bender ( Jg 05 ) lieferten sich über 200m Schmetterling ein heißes Duell. Julian kam in 3:20.85 Min. knapp vor seinem Bruder ins Ziel und erreichte damit den zweiten Platz, während Luis mit dem undankbaren vierten Platz vorlieb nehmen musste.  
Positiv überrascht hat Simon Wenz ( Jg 08 ) mit zwei Bronzemedaillen über 50m Freistil in hervorragenden  0: 48,06 Min. und 50m Brust.
Aber auch das sogenannte schwache Geschlecht trumpfte bei diesem Schwimmfest auf.
Allen voran Anna-Maria Ivanov ( Jg 04 ), die eine komplette Medaillensammlung mit nach Hause nehmen konnte. Neben ihrem Sieg über 200m Freistil in 2:29.36 Min. erreichte Anna-Maria auch noch den zweiten Platz über 200m Lagen und gar drei dritte Plätze über 100m Lagen, 200m Rücken und 400m Freistil.
Ebenfalls einen kompletten Medaillensatz erkämpfte sich Siska Orth ( Jg 07 ), die ein tolles 50m Freistilrennen in 0: 48,40 Min. gewann, über 50m Brust Zweite und über 50m Rücken Dritte wurde.
Leentje Hahn ( Jg 07 ) stand für ihre tolle Leistung über 50m Brust in 0:59,09 Min. ganz oben auf dem Podest und konnte über 50m Freistil noch den zweiten Platz erreichen. Aber auch ihre Schwester Lotta ( Jg 05 ) kam auf das Podest mit einem dritten Platz über  100m Schmetterling.
Eine ganz tolle Leistung zeigte unsere jüngste Schwimmerin Anna Katharina Bender ( Jg 08 ). Nicht nur, dass Anna Katherina die 50m Brust in 1:01,41 Min. gewann, mit dieser Leistung war sie die beste ihres Jahrganges insgesamt.
Während Maya Wunder ( Jg 03 ) dieses Mal äußerst kanpp an den Medaillen vorbeischwamm, konnte ihre SchwesterLucy ( Jg 07 ) über 200m Brust in 4:09.55 Min. einen zweiten und über 50m Schmetterling einen dritten Platz erreichen.
Jeweils eine Silbermedaille gewannen Hannah Koppenhöfer ( Jg 07 ) über 50m Rücken in 0:52,85 Min. und Nicole Schulgin ( Jg 04 ) über 100m Schmetterling in 1:38,57 Min.
Bei drei Starts über 50m Rücken, 50m Brust und 50m Freistil konnte Emilia Geiger ( Jg 08 ) gleich drei Bronzemedaillen mit nach Hause nehmen.
Stark verbessert zeigte sich Tessa Heindl ( Jg 04 ) und erkömpfte sich über 200m Schmetterling eine Bronzemedaille.
Anamaria Ljubic ( Jg 06 ) schwamm über 100m Schmetterling ein starkes Rennen, das mit dem dritten Platz belohnt wurde, während ihr Bruder Tin ( Jg 06 ) über dieselbe Strecke knapp geschlagen den vierten Platz belegte.
Auch Victoria Hausch ( Jg 03 ) über 200m Lagen und Sophie Sonnenberg ( Jg 02 ) über 100m Freistil schwammen starke Rennen die mit Bronzemedaillen belohnt wurden.
Persönliche Bestzeiten gab es für Louis Schenkelberger ( Jg 03 ), Julius Cherdron ( Jg 05 ), Josua Vogt ( Jg 05 ), Leonhard Rosch ( Jg 05 ), Torben Witthuhn ( Jg 06 ), Wiebke Weitzel ( Jg 07 ), Benedikt Wilden ( Jg 08 )und Ole Witthuhn ( Jg 08 ).
Krönender Abschluß war die 4x50m Freistil Mixed Staffel der Jg 06-08, in der die 1. Mannschaft in der Besetzung Ananias Matteo ( Jg 07 ), Hannah Koppenhöfer ( Jg 07 ), Ole Teichmann ( Jg 07 ) und Lucy Wunder ( Jg 06 ) in 3:00,99 Min. den zweiten Platz und die 2. Mannschaft in der Besetzung Flynn Laux ( Jg 08 ), Leentje Hahn ( Jg 07 ), Jan Scheidel ( Jg 07 ) und Emilia Geiger ( Jg 08 ) den dritten Platz erreichten.

W Lotto

 
 

 

W PdV