Erfolgreicher Auftakt für SCN-Schwimmernachwuchs

Veröffentlichungsdatum
Geschrieben von Peter Benker Zugriffe: 1743

Einen erfolgreichen Auftakt in die Wintersaison 2016/17 hatten am vergangenen Wochenende die jungen SchwimmerInnen des Perspektiv- und Förderkaders des SC Neustadt/Weinstr. beim 50. Internationalen Schwimmfest in Worms. Die Bilanz von  zehn ersten, vierzehn zweiten und vierzehn dritten Plätzen kann sich angesichts der starken Konkurrenz sehen lassen.

Erfolgreichster Schwimmer war mit vier Siegen Jaron Schaaf ( Jg 06 ). Über 100m Brust, 100m Rücken, 100m Schmetterling und 100m Freistil in 1:17,56 Min. ließ er der Konkurrenz keine Chance und mit dieser tollen Freistilzeitzeit erzielte Jaron auch die beste Leistung in seinem Jahrgang.

Sehr stark präsentierte sich Simon Wenz ( Jg 08 ), der die 50m Rücken in 0:51,52 Min. gewinnen konnte und über 50m Freistil und 50m Brust zwei Silbermedaillen erkämpfen.
Eine komplette Medaillensammlung konnte Leonard Rosch ( Jg 05 ) mit nach Hause nehmen. Leonhard gewann die 100m Brust in 1:45,64 Min., belegte Platz zwei über 100m Schmetterling und Platz drei über 100m Freistil.

Auch Flynn Laux ( Jg 08 ) siegte über Brust, allerdings über 50m in 0:54,78 Min. und belegte dritte Plätze über 50m Rücken und 50m Freistil.

Die Zwillinge Julian und Luis Bender ( Jg 05 ) lieferten sich mehrere heiße Duelle. Julian siegte in 1:31.53 Min. über 100m Schmetterling und belegte Platz drei über 100m Rücken, während Luis über 100m Lagen in 1:37.65 Min. die Nase vorne hatte.

Shawn Weinmann ( Jg 05 ) verpasste knapp den Sieg, war aber mit seinen beiden Silbermedaillen über 100m Freistil und 100m Rücken in 1:31,17 Min. sowie der Bronzemedaille über 100m Schmetterling sehr zufrieden.

Die gleiche Anzahl von Medaillen, nämlich zwei Mal Silber über 100m Freistil und 100m Lagen und ein Mal Bronze über 100m Rücken erschwamm sich Tin Ljubic ( Jg 06 ).
Florian Peifer ( Jg 04 ) erreichte über 100m Brust in 1:40,46 Min. und 100m Rücken jeweils eine Bronzemedaille.

Auch Louis Schenkelberger ( Jg 03 ) konnte zwei Bronzemedaillen mit nach Hause nehmen und zwar über 100m Schmetterling in 1:25,93 Min. und 100m Freistil.

Der Kampfgeist von Benedikt Wilden ( Jg 08 ) wurde mit einem dritten Platz über 50m Brust in sehr guten 0:57,54 Min. belohnt.

Viel Pech hatten Ole ( Jg 08 ) und Torben Witthuhn ( Jg 06 ), die beide trotz neuer Bestzeiten jeweils zwei Mal knapp an den Medaillen vorbeischwammen und Platz vier belegten.

Aber auch das sogenannte schwache Geschlecht trumpfte bei diesem Schwimmfest auf.

Allen voran Lotta Hahn ( Jg 05 ), die nicht nur die 100m Freistil in 1:21,37 Min. gewann, was gleichzeitig auch die beste Leistung in ihrem Jahrgang war, sondern auch noch Zweite über 100m Rücken und Dritte über 100m Brust und 100m Schmetterling wurde.  

Unsere jüngste Schwimmerin Anna Katharina Bender ( Jg 08 ) stand ihren Brüdern kaum nach und sicherte sich über 50m Rücken in 0:56,98 Min. und 50m Brust die Silbermedaille, sowie über 50m Freistil die Bronzemedaille.

Immer besser in Form kommt Nicole Schulgin ( Jg 04 ), was zweite Plätze über 100m Schmetterling in 1:31,97 Min. und 100m Rücken belegen.

Ganz stark auch Emilia Geiger ( Jg 08 ), die über 50m Freistil in 0:53,30 Min. den zweiten Platz und über 50m Brust die Bronzemedaille erschwamm.

Anamaria Ljubic ( Jg 06 ) schwamm über 100m Brust in 1:33,66 Min. ein starkes Rennen, das mit dem dritten Platz belohnt wurde.

Stark verbessert zeigte sich Tessa Heindl ( Jg 04 ) ,die über 100m Brust an einem Podestplatz schnupperte, ihn aber diese Mal noch ganz knapp verpaßte.

Krönender Abschluß war die 4x50m Freistil Mixed Staffel der Jg 05-08, die in der Besetzung Jaron Schaaf ( Jg 06 ), Anna Katharina Bender ( Jg 08 ), Shawn Weinmann ( Jg 05 ) und Lotta Hahn ( Jg 05 ) in 3:00,91 Min. ganz oben auf dem Podest stand und von den Mannschaftsmitgliedern entsprechend gefeiert wurden.

Die Trainer Manuela Wagner und Marcel Kühner zeigten sich sehr zufrieden mit den Leistungen ihrer Schützlinge: “Das war ein guter Auftakt und läßt für die kommende Wintersaison einiges erwarten“.

W Lotto

 
 

 

W PdV