Erfolgreicher Jahresabschluß für SCN-Schwimmer

Veröffentlichungsdatum
Geschrieben von Peter Benker Zugriffe: 1619

Am vergangenen Wochende hatten die SchwimmerInnen des SCN noch einmal einen Großeinsatz, denn alle vier Trainingsgruppen waren bei drei Schwimmwettkämpfen aktiv. Den Anfang machte der Leistungskaden beim hochkarätig besetzten ISTKA in Karlsruhe, das bereits am Freitagabend begann.

Erfolgreichster Teilnehmer war Fabio Stief ( Jg 03 ) der nicht nur seine Spezialdisziplin Brust über 100m und 200m dominierte sondern auch die 400m Lagen gewann. Seine Zeit über 200m Brust in 2:33.46 Min. bedeuteten auch einen neuen SCN Vereinsrekord. Ein zweiter Platz über 200m Lagen vervollständigte die Erfolgsbilanz von Fabio.
Auch Philipp Sonnenberg  ( Jg 04 ) zeigte sich in bestechender Form und siegte sowohl über 100m Freistil in 1:00,52 Min. als auch über 100m Rücken in 1:11,94 Min. Seine Medaillensammlung vervollständigte Philipp mit einer Silbermedaille über 200m Freistil und zwei Bronzemedaillen über 200m und 400m Lagen.
Ein tolles 200m Freistil Rennen lieferten sich Anna-Maria Ivanov ( Jg 04 ) und Luisa Hartmann ( Jg 04 ), wobei Anna-Maria am Ende  in 2:26,59 Min. hauchdünn vor Luisa anschlug und sich somit den dritten Platz sicherte.
Die anderen SchwimmerInnen des Leistungskaders überzeugten ebenfalls mit vielen Bestleistungen, zu einem Podestplatz reichte es aber nicht, denn die Leistungen der internationalen Konkurrenz waren bemerkenswert stark.

Am Samstag ging der Nachwuchs- und Förderkader beim Internationalen Nikolausschwimmen in Landau an den Start.
Die 100m Strecken im Jahrgang 2005 waren fest in Neustädter Hand. Shawn Weinmann gewann über 100m Freistil in1:12,91 Min. und über 100m Rücken in 1:25,52 Min., Julian Bender die 100m Schmetterling in1:28,88 Min. Leonhard Rosch die 100m Brust in 1:42,63 Min. Auch über die 200m Lagen waren Shawn, Julian und Leonhard eine Klasse für sich und die Medaillen wurden in der genannten Reihenfolge erreicht.
Torben Witthuhn ( Jg 06 ) freute sich über eine Silbermedaille über 100m Rücken und zwei Bronzemedaillen über 100m Brust und 200m Lagen.
Auch Ole Teichmann ( Jg 07 ) erschwamm sich eine Silbermedaille über 100m Brust und über 50m Freistil und 200m Lagen je eine Bronzemedaille.
Überragende Teilnehmerin war Nicole Schulgin ( Jg 04 ) mit sage und schreibe fünf Siegen. Nicole gewann alle vier 100m Strecken sowie die 200m Lagen in 3:07,69 Min.
Aber mit vier Goldmedaillen und einer Bronzemedaille stand ihr Lotta Hahn ( Jg 05 ) kaum nach. Besonders ihre Zeit von 1:33,88 Min. über 100m Schmetterling ist besonders hervorzuheben.
Die Konkurrenz lauert aber im eigenen Hause, denn ihre Schester Leentje ( Jg 07 ) siegte über 100m Brust in 2:01,08 Min. und vervollständigte ihre Medaillensammlung mit zwei Silber- und einer Bronzemedaille.
Fünf Medaillen gewann mit starken Leistungen Lucy Wunder ( Jg 06 ), davon vier Silber- und eine Bronzemedaille.
Tessa Heindl ( Jg 04 ) stand vier Mal auf dem Treppchen, zwei Mal auf Platz zwei und zwei Mal auf Platz drei.
Zwei weitere Silbermedaillen für den SCN gab es durch Siska Orth ( Jg 07 ) über 50m Freistil in  0:46,25 Min. und Laura Beneke ( Jg 04 ) über 50m Brust in 0:46,04 Min.

Den Abschluß der Wettkämpfe bildete am Sonntag die SWSV Staffelmeisterschaften der E-Jugend in Ludwigshafen. In dieser Konkurrenz werden 4x50m Rücken-, Brust- und Freistilstaffel, sowie eine 4x25m Koordinationsstaffeln und eine 4x25m Beinbewegungsstaffel geschwommen Es handelt sich um gemischte Staffelwettkämpfe, d.h. Jungen und Mädchen schwimmen gemeinsam in den Staffeln, startberechtigt sind die Jahrgänge 2007/2008 und die Staffelzeiten werden zusammenaddiert, um den Sieger zu ermittel.
Dass im SCN gute Nachwuchsarbeit geleistet wird zeigt die Tatsache, dass der SCN zwei Mannschaften der insgesamt elf teilnehmenden Mannschaften gestellt hat.
Für den SCN gingen folgende Kids an den Start: Matteo Ananias ( Jg 08 ), Anna Bender ( Jg 08 ), Hanna Giese ( Jg 08 ), Leentje Hahn ( Jg 07 ), Flynn Laux ( Jg 08 ), Siska Orth ( Jg 07 ), Jan Scheidel ( Jg 07 ), Emmelie Stief ( Jg 08 ), Ole Teichmann ( Jg 07 ), Simon Wenz ( Jg 08 ), Wiebke Weitzel ( Jg 07 ), Benedikt Wilden ( Jg 08 ) und Ole Witthuhn ( Jg 08 ).
Viele der ganz jungen SchwimmerInnen waren sehr aufgeregt, denn für einige von ihnen war es der erste Wettkampf überhaupt. Begleitet von den Anfeuerungsrufen ihrer KameradInnen haben alle ihr Bestes gegeben und sich prima geschlagen. In der Endabrechnung belegte die Mannschaft 1 vom SCN belegte den zweiten und die Mannschaft 2 den achten Platz.
Neben Medaillen und Urkunden gab es auch noch einen großen Pokal für die drei Erstplazierten, der zurecht mit Stolz präsentiert wurde. Wie immer bei den SWSV Staffelmeisterschaften der E-Jugend herrschte eine tolle Atmosphäre und es war ein gelungener Abschluß für dieses Jahr.
Die TrainerInnen Manuela Wagner, Bianca Stief, Marcel Kühner und Niko Konopinsky waren mit den gezeigten Leistungen ihrer Schützlinge mehr als zufrieden.

W Lotto

 
 

 

W PdV