SCN erfolgreichstes Team bei SWSV Sommermeisterschaften

Veröffentlichungsdatum
Geschrieben von Peter Benker Zugriffe: 1232

Am vergangenen Wochenende fanden in Rodenbach bei Kaiserslautern die Sommermeisterschaften des Südwestdeutschen Schwimmverbandes ( SWSV ) der Jahrgänge 2000 – 2007 statt. Das Wettkampfprogramm umfasste alle 50m und 100m Strecken, die jahrgangsweise gewertet wurden. Ausserdem gab es Finals der jeweils sechs schnellsten SchwimmerInnen der Jugend D ( Jg 2006-2007 ), Jugend C ( Jg 2004-2005 ), Jugend B ( 2002-2003 ) und Jugend A ( Jg 2000-2001 ).
Die sechzehn SchwimmerInnen des SCN ließen sich von dem Regen und den relativ niedrigen Aussentemperaturen nicht beeinflußen und zeigten zum Abschluß der Saison noch einmal starke Leistungen.

Jeweils zweite Plätze in der Jahrgangswertung erreichte Sophie Sonnenberg über 50m Rücken und 50m Brust.
Erfolgreichste Schwimmerin war Jule Finkler ( Jg 04 ) mit drei Siegen über 50m Schmetterling, 100m Brust und 100m Rücken in der Jahrgangswertung. Auch im C-Jugend Finale über die 50m Schmetterling siegte Jule in  0:34,62 Min. ebenso wie auch über 100m Rücken.
Anna-Maria Ivanov ( Jg 04 ) setzte sich souverän über 50m und 100m Freistil durch, sowohl in der Jahrgangswertung als auch in den Finals.
Die Jahrgangswertung als auch das Finale gewann Nicole Schulgin ( Jg 04 ) über 50m Rücken in 0:38,77 Min. und belegte noch Platz zwei über 100m Rücken und Platz drei über 100m Freistil.
Zwei Mal Jahrgangssiegerin wurde Tessa Heindl ( Jg 04 ) über 50m Brust und 100m Schmetterling in 1:35,00 Min.
Eine tolle Entwicklung zeigte Regina Guth ( Jg 05 ), die über 50m Rücken und 50m Freistil in ihrem Jahrgang siegte und in den Finalen eine Silber- und Bronzemedaille gewann.
Emmelie Stief ( Jg 07 ) gewann drei Mal in ihrem Jahrgang und erschwamm sich in den Finals einen kompletten Medaillensatz. Emmelie wurde Dritte über 50m Freistil, Zweite über100m Brust und siegte über 50m Brust in 0:49,51 Min.

Ihr Bruder Fabio ( Jg 03 ) war gemeinsam mit Simon Schneider ( jg 05 ) und Jaron Schaaf ( Jg 06 ) mit drei Siegen in der Jahrgangswertung und in den Finals die erfolgreichsten Schwimmer.
Fabio gewann über 50m Schmetterling und dominierte wie gewohnt die Bruststrecken.
Auf den Rückenstrecken und über 50m Freistil erwies sich Simon als der klar Beste im Feld. Erwähnenswert seine Zeit von 1:17,61 Min. über die 100m Rücken.
Jaron konnte seine Stärke über die Schmetterlingsstrecken ausspielen und siegte in 0:39,09 Min.  über 50m und und in 1:30,43 Min. über 100m, sowie über 50m Freistil.
Felix Schneider ( Jg 03 ) stand seinem Bruder Simon kaum nach, was zwei Siege über 50m Rücken und 50m Freistil sowie ein zweiter Platz über 50m Schmetterling sowohl in der Jahrgangswertung als auch in den Finals beweisen.
Eine starke Leistung zeigte auch Shawn Weinman ( Jg 05 ) über 100m Freistil in 1:12, 63 Min., die zum ersten Platz in der Jahrgangswertung reichte und auch im Finale siegte Shawn. Zweite Plätze über die Schmetterlingsstrecken kamen noch hinzu.
Leonhard Rosch ( Jg 05 ) kommt auch immer besser in Schwung wie drei zweite Plätze in der Jahrgangswertung und eine Bronzemedaille im Finale über 50m Freistil zeigten.
Über 100m Schmetterling erschwamm sich Torben Wtthuhn ( Jg 06 ) im Finale der Jugend C eine Silbermedaille.
Besonders erfreulich war das Abschneiden unserer jüngsten Schwimmer.
Ole Teichmann ( Jg 07 ) gewann seinen Jahrgang über 50m Rücken und im Finale erkämpfte sich Ole den zweiten Platz.
Zum ersten Mal an einer Meisterschaft nahm Felix Rubick teil und war gleich über 100m Brust erfolgreich. In seinem Jahrgang siegte Felix und auf die Silbermedaille im Finale war er zurecht stolz.
Bei den genannten Erfolgen war es keine Überraschung, dass der SCN in der Medaillenstatistik sowohl bei der Jahrgangswertung als auch bei der Wertung der Finals den ersten Platz belegte und somit seinen Status als einer der führenden Vereine im SWSV eindrucksvoll bestätigen konnte.
Die Trainerinnen Manuela Wagner und Bianca Stief waren mit den gezeigten Leistungen, auch in Anbetracht der Wetterumstände, sehr zufrieden: “ Das war ein gelungener Saisonabschluß und insbesondere die jungen Jahrgänge haben positiv überrascht“.

W Lotto

 
 

 

W PdV