U19 wird Jugendmeister

Veröffentlichungsdatum
Geschrieben von Matthias Roth Zugriffe: 1257

U19: SC Neustadt vs. Pos. Worms - 4 Spiele/4 Siege
auswärts: 10:18 (3:8/2:2/3:6/2:2)
heim: 16:7 (2:0/5:3/4:2/5:2)
auswärts: 5:8 (0:4/3:2/1:1/1:1)
heim: 20:5 (5:0/7:2/6:1/2:2)

Die U19 des SC Neustadt hat in der Saison 2015/16 (Jahrgänge 1997 und jünger) den 1.Platz in der Rheinland-Pfalz/Saar-Liga belegt.
Leider meldete außer dem SCN nur der 1. SC Poseidon Worms eine U19-Mannschaft.
Worms und Neustadt einigten sich auf eine Doppelrunde. Nur vier Spiele in einer Saison sind dennoch leider etwas arg wenig. Deswegen werden die diversen Spieler entweder in der 1., 2. und 3. sowie in einer jüngeren Nachwuchsmannschaft eingesetzt, sofern sie als Aufrücker dazu noch berechtigt sind.

Zwei Spiele fanden im Mai und zwei Spiele im Juli statt, somit konnten alle Begegnungen im Freibad ausgetragen werden. Die favorisierten Neustadter ließen auch in allen Spielen keine Zweifel an den Siegen aufkommen.
So stehen zum Abschluss 8:0 Punkte und 62:27 Tore zu Buche. Insgesamt wurden von 16 gespielten Vierteln ganze zehn gewonnen, fünf endeten unentschieden und nur eins ging verloren.

Im ersten Spiel führte Johannes Weigert die Mannschaft als Kapitän an, für die weiteren Spiele übernahm Nico Berger dieses Amt, da der erstere verletzt passen musste. Ingolf Berger stand der ältesten Nachwuchsmannschaft als Betreuer stets zur Seite. Insgesamt konnten 15 Spieler(-Innen) eingesetzt werden, die der U19, U17, U15 und sogar der U13 altersmäßig angehörten.

Bemerkenswert ist, dass alle Spiele so gut wie bereits zur Halbzeit entschieden waren. Dadurch konnte den jüngeren Spielern immer wieder viel wertvolle Einsatzzeit gegeben werden.
Selbst beim eher knapp erscheinenden 5:8 auswärts an einem Sonntag Morgen nach der internen Vereinsfeier führte man zwischenzeitlich mit 6:0, ehe drei Treffer zum 6:3-Halbzeitstand hingenommen werden mussten und ein einziges Viertel doch noch abgeschenkt wurde.

Vor allem auf diejenigen Eigengewächse, die bereits in die 1.Mannschaft vorgestoßen sind, konnte das Nachwuchsteam bauen. So erzielte Fabian Härtel mit 16 Treffern die meisten Tore, auch Nico Berger war mit insgesamt elf Treffern in jedem der Spiele dabei und erfolgreich.

Für die kommende Saison werden nur die Kapitäne Weigert und Berger die Jugendmannschaft altersbedingt verlassen, alle anderen werden weiterhin einsatzberechtigt sein - ein kontinuierliches Training selbstverständlich vorausgesetzt.

Diese Spieler traten an:
Proswitz, H. Hummel (beide TW) - J. Weigert (4/-/0/-) N. Berger (3/4/1/3), B. Hummel (6/7/-/-), F. Härtel (2/2/5/7), Munschauer (1/1/0/2), Pilz (0/0/1/3), Büchler (2/1/-/1), Schmitz (0/1/1/-), D. Hummel (0/0/0/2), Schädler, Vagts (1), Révész, L. Ananias (1).

W Lotto

 
 

 

W PdV